Immobilien Mietkauf als Alternative

Immobilien Mietkauf als Alternative

5. April 2016 Aus Von Anna Verde

Wer sich für eine Immobilie interessiert, steht häufig vor der Entscheidung, sie zu mieten oder zu kaufen. Die monatlich gezahlte Miete scheint vor allem für den Vermieter profitabel zu sein, während es beim Kauf bzw. bei der Finanzierung auch um eine Art Altersvorsorge der Verbraucher geht. Eine sinnvolle Kombination aus beidem ist der Immobilien Mietkauf. Bei dieser Art der Finanzierung teilt sich die monatliche Zahlung in Miete, Kaufrate und Zinsen auf.

Immobilien für den Mietkauf finden

Bei den Immobilienmaklern sowie im Internet werden zahlreiche Immobilien zum Mietkauf angeboten, der eine günstige Möglichkeit darstellt, sich Eigentum anzuschaffen. Vergleichbar mit den Miet- und Kaufimmobilien können die Mietkauf-Objekte anhand von Suchkriterien eingegrenzt und sortiert werden.

So werden auch hochwertige Wohnungen und Häuser erschwinglich. Besonders interessant ist der Mietkauf für junge Menschen, die noch am Anfang ihrer Berufskarriere stehen und in späteren Jahren mit einer Gehaltserhöhung rechnen können. Dies beschleunigt den Abtrag der Immobilienkosten, sodass sie bald stolze Eigenheimbesitzer sind.

Die geeignete Immobilie für den individuellen Bedarf

Die auf den persönlichen Bedarf passenden Immobilien scheinen manchmal fast zu schade zu sein, um sie nur zu mieten. Durch einen Vertrag, der das Vorkaufsrecht auf die Immobilie garantiert, oder durch Mietkauf erhalten die Mieter mehr Sicherheit.

Der Vermieter kann ihnen nicht wegen Eigenbedarf oder aus anderen Gründen kündigen, da er vertraglich gebunden ist. Je besser die Immobilie zum eigenen Geschmack und zu den jeweiligen Anforderungen passt, desto stärker sollte man darauf achten, die Wohnung oder das Haus auch in Zukunft zu bewohnen.

Eigentum schützt vor Inflation

Viele Hausbesitzer sprechen davon, dass Eigentum vor allem verpflichtet, doch es bietet auch einen guten Schutz vor Inflation und eventuellen finanziellen Einbußen. Wenn die Mietkaufimmobilie bereits zu einem großen Teil dem Bewohner gehört, bleibt ihr Wert erhalten, was im Vergleich zu anderen Anlageformen einen soliden Inflationsschutz bedeutet. Nicht umsonst setzen Investoren verstärkt auf Immobilien, um risikolos eine gute Rendite zu erzielen.

Die Immobilie für die Zukunft

Wer im Laufe der Jahre durch Mietkauf zum Eigentümer wird, der hat nach dem Abbezahlen keine Mietkosten mehr und braucht nur noch die laufenden Nebenkosten zu bezahlen. Aus diesem Grund sind Mietkaufimmobilien eine nachhaltige Investition in die Zukunft.

Im optimalen Fall bezahlt der Normalverdiener die Mietkauf-Rate während seines Berufslebens und bleibt danach, wenn er mit der Rente auskommen muss, in seiner Eigentumswohnung. Er hat vorgesorgt und kann in seiner eigenen Immobilie den Lebensabend genießen. In diesem Sinne eignen sich die Immobilien bei Mietkauf perfekt für den gut geplanten Lebenslauf von Personen im Angestelltenverhältnis.